Bewerbungsverfahren

3-1-1_SAGENet-weltwaerts

Ab Herbst 2017 freuen wir uns wieder auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungen für das Freiwilligenjahr 2018/19.

Bewerbungsschluss für einen Freiwilligendienst 2018/19 ist der 31. März 2018.

Was benötigen wir?

1. Ein ausgefülltes Bewerbungsformular -> zum Download…

(Bitte speichern Sie die Datei folgendermaßen ab: „BW-2018_Name_Vorname“, um eine optimale Zuordnung gewährleisten zu können.)

Falls Sie technische Probleme erleben, das Formular direkt online auszufüllen, empfehlen wir, die Datei vorab auf Ihrem Computer lokal zu speichern, anschließend neu zu öffnen und dann erst auszufüllen.

Bei der Auswahl Ihres Wunschprojektes gibt es teilweise Abweichungen zu den Projektplatztiteln auf der weltwärts-Homepage. Bitte lesen Sie unsere Partnerprojektbeschreibungen genau und wählen danach Ihren Wunschplatz aus. Die Namen der jeweiligen Projekte sollten trotzdem auf der weltwärts-Seite zu finden sein und erleichtern die Zuordnung. Bitte beachten Sie, dass wir bei manchen Projektbeschreibungen noch mitten in der Überarbeitung stecken, die Einsatzplätze könnten sich also im Laufe des letzten Jahres verändert haben und werden von uns anhand der Aussagen unserer ehemaligen Freiwilligen aktualisiert. Wir bitten Sie noch um etwas Geduld, sicherlich werden uns bis zu unseren Auswahltagen die aktuellsten Infos vorliegen und wir beraten Sie gerne zum Platz Ihrer Wahl. Da wir sowieso erst Sie als Mensch kennenlernen möchten und auch einen passenden Partner und das passende Projekt für Sie finden wollen, sind Ihre Angaben im Bewerbungsformular für uns eine grobe Richtlinie, für welche Schwerpunkte Sie Sich interessieren.

2. Ein Lebenslauf in deutscher und englischer Sprache

(Bitte speichern Sie die Datei folgendermaßen ab: für deutsch „LL-2018_DE_Name_Vorname“, für englisch „CV-2018_GB_Name_Vorname“.)

3. Ein Motivationsschreiben in englischer Sprache („letter of motivation“)

Ca. eine A4 Seite in normaler Schriftgröße und Zeilenabstand. Bitte bedenken Sie, dass wir Ihre Texte an unsere südafrikanischen Partner weiterleiten und berücksichtigen Sie diese Tatsache bei der Formulierung Ihres Schreibens.
(Bitte speichern Sie die Datei folgendermaßen ab: „LOM-2018_Name_Vorname“.)

 

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen vollständig an folgende E-Mail-Adresse: bewerbung@sage-net.org

Sollten Sie technische Probleme oder Fragen haben, sind wir von Montag bis Freitag in der Regel zwischen 10.00 und 16.00 Uhr für Sie erreichbar.

Beachten Sie, dass eine unvollständige Bewerbung nicht für unseren Auswahlprozess berücksichtig werden kann bis sie uns vollständig vorliegt. Wenn wir Ihre Bewerbung erhalten und bearbeitet haben, senden wir Ihnen eine Empfangsbestätigung per E-Mail zu. Dieses geschieht im Normalfall spätestens ein bis zwei Werktage nach Eingang Ihrer Nachricht. Sollten Sie dennoch keine Benachrichtigung von uns erhalten, würden wir uns über einen kurzen Anruf von Ihnen freuen, um der Angelegenheit nachzugehen.

 

Wie geht es nach Bewerbung weiter?

1. Schritt: Ihre Bewerbungsunterlagen werden von uns gelesen und ausgewertet. In der Regel führen wir ein erstes Telefongespräch von ca. 30 Minuten mit Ihnen, um Sie und Ihr Interesse für einen Freiwilligendienst in Südafrika näher kennenzulernen. Vorab wird Sie ein SAGE Net Mitarbeiter telefonisch kontaktieren, um einen Termin für dieses Telefoninterview auszumachen.

2. Schritt: Nachdem wir die Telefonate ausgewertet haben, werden wir Sie eventuell zu unserem Auswahltag einladen, der voraussichtlich an einem Wochenende im Dezember 2017 stattfinden wird. Einen zweiten Auswahltag werden wir voraussichtlich im Februar 2018 veranstalten. Richten Sie Sich bei Einladung zum Auswahltag auf einen zeitlichen Rahmen von ca. 6 bis 7 Stunden ein, normalerweise von etwa 10 bis 17 Uhr in einem Veranstaltungsort in Berlin. Bitte beachten Sie, dass wir keine Reise- oder Verpflegungskosten für die Anreise zu den Auswahltagen erstatten können.

3. Schritt: Nach Teilnahme an unserem Auswahltag bemühen wir uns, die Bewerber so schnell wie möglich über eine Zu- oder Absage zu informieren. In manchen Fällen haben Sie uns womöglich überzeugt, müssen aber leider wegen geringer Anzahl an zur Verfügung stehenden Plätzen als Nachrückerkandidat fungieren. Das SAGE Net Auwahlteam ist ein Zusammenspiel aus Haupt- und Ehrenamtlichen, Vertretern der deutschen Partnerorganisationen und ehemaligen Freiwilligen, die gemeinsam über die Platzierung beratschlagen werden. Wir versuchen stets, auf Ihre Wünsche einzugehen und den passenden Projektpartner für Sie zu finden. Dabei hoffen wir auf Ihr Verständnis, dass wir nicht immer allen Beteiligten gerecht werden können.

Das gesamte SAGE Net Team wünscht Ihnen viel Erfolg! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und darauf, Sie persönlich kennenzulernen!

Bei Fragen rufen Sie uns gerne an unter Telefon 030 – 31 99 12 56.

Your Question